1.Weiterbildungskurs

Aktuelles

Die erste dreijährige Weiterbildung in anthroposophischer Hebammenkunde endet mit einem Abschluss in  Dornach

Fast siebzig Hebammen haben den ersten Weiterbildungszyklus in anthroposophischer Hebammenkunde absolviert. Das Rudolf-Steiner-Haus in Stuttgart war für diesen Kurs der vornehmliche Veranstaltungsort. Der Kurs besuchte im Rahmen der Weiterbildung zudem weitere Seminarorte sowie anthroposophische Kliniken und Heilmittelfirmen als auch das Goetheanum in Dornach (Schweiz). Ein großer Teil der Hebammen wurde hier zertifiziert. Die Zertifizierung anthroposophischer Hebammenkunde ist national und international anerkannt und die nächste Weiterbildung schon ausgebucht. Die  Hebammen, die gerne eine Erweiterung zu ihrer Ausbildung erwerben möchten werden mit einem breiten und bunten Spektrum aus Theorie und Praxis der Anthroposophie näher gebracht. Die Weiterbildungsinhalte find sie hier.

Weitere Veranstaltungen für anthroposophisch interessierte Hebammen:

Informationstage für Hebammen und die babyfreundliche Apotheke bei WALA

Mittwoch 26. September 2018 in Bad Boll. Programm: „Anthroposophische Arzneimittel für Wochenbett und Stillzeit“, Führung im Heilpflanzengarten und „Carum carvi comp. Säuglingszäpfchen – vom Kümmel zum Arzneimittel“. Die Teilnahme ist kostenlos. Info und Anmeldung unter veranstaltungen@wala.de

Hier gelangen Sie zum Hebammenforum der Weleda!

3.Weleda Fachtag für Hebammen und Mütter-Väter-Beraterinnen

– ANKOMMEN – 3. Oktober in Zug (CH) Info und Anmeldung hier!

25. Weleda Fachtagung für Hebammen: – ANKOMMEN – 16.-17. oder 23.-24. Februar 2019 Schwäbisch Gmünd

Welche Kompetenz bringt ein Baby mit auf die Welt? Wie können wir das Stillen so begleiten, dass die Frauen mit etwas mehr Intuition agieren?Wie siet eine gute Trageberatung aus? Welche Weleda Präparate begleiten Frauen  und Kinder sanft bei Anpassungsproblemen? Infos und Anmeldung

Fachtagung für Hebammen 2019 WALA – STRESS – Lebenskräfte bewahren

Samstag 3.März 2019

  • Geburt und Stillzeit: mit Naturheilmitteln Stress bewältigen (Margret Madejsky)
  • Öle – Schätze im Arzneimittelrepertoire (Annette Greco)
  • Anspannung in positive Energie verwandeln (Dr. med. Silke Schwarz)
  • Wärme, Stress und Fieber (Prof. Dr. med. David Martin)

INFORMATIONSTAGE FÜR HEBAMMEN – Schwangerschaft und Geburt

  1. 21.05.2019, 10 – 16:30 Uhr
  2. 17.07.2019, 10 – 16:30 Uhr
  3. 27.09.2019, 10 – 16:30 Uhr

>>Anthroposophische Arzneimittel, Führung durch den Heilpflanzengarten, Äußere Anwendungen: Workshop zu Wickel und Auflagen<< 

WALA Arzneimittel Bad Boll/Eckwälden

Akademie Havelhöhe: Rhythmische Einreibungen Stufe 1 Teil I

15.10.2018 – 14.05.2019

Die Rhythmischen Einreibungen nach Ita Wegman und Margarethe Hauschka sind speziell für das Personal in der Gesundheits- und Krankenpflege entwickelt worden. Sie bieten die Möglichkeit einer erweiterten Pflege, bei der der Mensch als individuelles Wesen und damit in seiner Ganzheit erfasst und behandelt wird.

Wickel und Auflagen – Schwerpunkt Ingwer und Schafgarbe: 10.11.2018, 09:00 – 12:00 Uhr

Warum gleich zu Medikamenten greifen, wenn die Natur doch so naheliegende Heilmittel bietet. Lernen Sie die unterstützende Wirkung von Ingwer und Schafgarbe kennen! Info und Anmeldung hier

Berufsbegleitender Fachkurs Anthroposophische Frauenheilkunde 2018-2020 (GAÄD)

Sprache und Schweigen, Sprechen und Verstehen
Sprache als Begegnungsinstrument in der Frauenheilkunde

Seminar 2: der Beckenboden

Beginn:
Ende:

Ort:

Freitag, 28. September 2018 | 19:00 Uhr
Sonntag, 30. September 2018 | 12:30 Uhr
Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe,  Berlin

Info und Anmeldung

Dem Wesen Anthroposophie begegnen Weihnachtstagung am Goetheanum 27.–31.12.2018

Die Verwandlungskraft des Grundsteins in Mensch und Gesellschaft

Was gibt uns heute einen inneren Boden für unsere Selbsterkenntnis und das Verständnis anderer Menschen? Wie lässt sich angesichts der Globalisierung und der Flüchtlingsströme ein soziales und gesellschaftliches Leben gestalten und welche Grundlagen brauchen wir dafür? Anlässlich der Neugründung der Anthroposophischen Gesellschaft hat Rudolf Steiner zu Weihnachten 1923/24 den anwesenden Mitgliedern die Grundstein-Meditation in die Herzen gelegt. Er hat damit eine Möglichkeit eröffnet, dass jeder Mensch sich selbst als ein kosmisches Wesen erkennend aus dieser Inspiration irdische Verhältnisse neu gestalten lernt. Im Vorblick auf die 100. Wiederkehr der Weihnachtstagung möchten wir uns gemeinsam mit Mitgliedern und Freunden der Anthroposophischen Gesellschaft aus möglichst vielen Teilen der Welt dieser Meditation und der Gesamtgestalt der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft zuwenden. In den überall schwierigen und krisenhaften Zeiten möge uns die Arbeit am Grundstein, über die ganze Welt hinweg ermöglichen, ein stärkeres Bewusstsein einer weltweiten Gemeinschaft, mit einem kulturverwandelnden Auftrag zu entwickeln. Die Tagung in Dornach wird zweisprachig deutsch/englisch sein und möchte sowohl eine Einführung in die Grundsteinmeditation, wie auch eine Vertiefung und einen Austausch von Forschungsergebnissen ermöglichen. Einen wichtigen Schwerpunkt wird Rudolf Steiners Darstellung des Grundsteins in Eurythmie in Englisch und Deutsch bilden, der durch tägliche Eurythmiedemonstrationen und Aufführungen im Anschauen und Tun gemeinsam erlebt wird. Die Tagung wird durch Vorträge, Austausch, kleinere und grössere Arbeitsgruppen, Foren und Übungen gestaltet sein.

Info und Anmeldung

Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik

Die Akademie für Pflegeberufe veranstaltet Kurse und Seminare auf Grundlage der Anthroposophischen Medizin. Es hat sich gezeigt, dass die Inhalte in Krankenhäusern, Altenheimen, Behinderten-Einrichtungen und in der häuslichen Pflege fruchtbar und lebendig angewendet werden können; auch außerhalb anthroposophischer Einrichtungen. Eine Übersicht über das Kursangebot finden Sie unter Terminübersicht.

Carus Akademie

Programm und Übersicht