Aktuelles

Die Die erste dreijährige Weiterbildung in anthroposophischer Hebammenkunde endet mit einem Abschluss in  Dornach

Fast siebzig Hebammen haben den ersten Weiterbildungszyklus in anthroposophischer Hebammenkunde absolviert. Das Rudolf-Steiner-Haus in Stuttgart war für diesen Kurs der vornehmliche Veranstaltungsort. Der Kurs besuchte im Rahmen der Weiterbildung zudem weitere Seminarorte sowie anthroposophische Kliniken und Heilmittelfirmen als auch das Goetheanum in Dornach (Schweiz). Ein großer Teil der Hebammen wurde hier zertifiziert. Die Zertifizierung anthroposophischer Hebammenkunde ist national und international anerkannt und der nächste Weiterbildungszyklus in Hamburg schon ausgebucht. Die  Hebammen, die gerne eine Erweiterung zu ihrer Ausbildung erwerben möchten werden mit einem breiten und bunten Spektrum aus Theorie und Praxis der Anthroposophie näher gebracht. Die Weiterbildungsinhalte finden sie hier.

  • Die Mitgliederversammlung des Vereins für anthroposophische Hebammenkunde findet am 24.5.2019 im Rudolf Steiner Haus in Hamburg statt. Die Mitgliederversammlung 2020 ist für den 24.04.2020 im Anthroposophisches Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel im Rahmen der Ostertagung geplant.
  • Zertifizierungsgespräche können hier am 24.5. und 31.5.2019 geführt werden, Abgabe der vollständigen Unterlagen ist der 2.5.2019! Bitte über die Vereinsmailadresse anmelden!
Stellungnahme zur Masernimpfpflicht VfAP und VfAH

Weitere Veranstaltungen für anthroposophisch interessierte Hebammen:

Wir von Anfang an

Save-the-Date-Kongress-Wir-von-Anfang-an

Hier gelangen Sie zum Hebammenforum der Weleda!

INFORMATIONSTAGE FÜR HEBAMMEN – WALA – Schwangerschaft und Geburt

  • 17.07.2019, 10 – 16:30 Uhr
  • 27.09.2019, 10 – 16:30 Uhr

>>Anthroposophische Arzneimittel, Führung durch den Heilpflanzengarten, Äußere Anwendungen: Workshop zu Wickel und Auflagen<< 

WALA Arzneimittel Bad Boll/Eckwälden

Goetheanum Tagung 20.06. – 22.06.2019

Beginn 15:00 Uhr Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit

Wie legen wir die Basis für eine gesunde Entwicklung des Menschen? Grundhaltungen im Hinblick auf gesunde Entwicklung in Schwangerschaft, Geburt und früher Kindheit; Eltern werden – Was benötigen Familien während der Schwangerschaft? Medizinische Sektion

Save the date: 10.-13. Juni 2020 Kleinkindtagung Goetheanum, Dornach

Akademie Havelhöhe: Rhythmische Einreibungen Stufe 1 Teil I

15.10.2018 – 14.05.2019

Die Rhythmischen Einreibungen nach Ita Wegman und Margarethe Hauschka sind speziell für das Personal in der Gesundheits- und Krankenpflege entwickelt worden. Sie bieten die Möglichkeit einer erweiterten Pflege, bei der der Mensch als individuelles Wesen und damit in seiner Ganzheit erfasst und behandelt wird. Info und Anmeldung hier

Berufsbegleitender Fachkurs Anthroposophische Frauenheilkunde 2018-2020 (GAÄD)

Vorgeburtlichkeit
und Schwangerschaftsbegleitung
22.–24.03.2019
Anthroposophisches
Zentrum Kassel
 Info und Anmeldung

Akademie für Pflegeberufe an der Filderklinik

Die Akademie für Pflegeberufe veranstaltet Kurse und Seminare auf Grundlage der Anthroposophischen Medizin. Es hat sich gezeigt, dass die Inhalte in Krankenhäusern, Altenheimen, Behinderten-Einrichtungen und in der häuslichen Pflege fruchtbar und lebendig angewendet werden können; auch außerhalb anthroposophischer Einrichtungen. Eine Übersicht über das Kursangebot finden Sie unter Terminübersicht.

Akademie Havelhöhe – Äussere Anwendungen wie Wickel und Auflagen sowie Einführung und Expertenkurse in Rhythmischer Massage nach Dr. Hauschka

Carus Akademie

Programm und Übersicht

Einladung zur Internationalen Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion 2019

Menschenseele!
Motion and Emotion – Living Resonance

12.–15. September 2019
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde und Interessierte,
Wir möchten Sie/Euch sehr herzlich zur Jahreskonferenz der Medizinischen Sektion einladen. Nach den Jahrestagungen zu den Themen Wärme und Licht werden wir uns in diesem Jahr mit der Seele des Menschen beschäftigen. In der kosmischen Evolution verdichteten sich die Elemente von der ursprünglichen Wärme zu Licht und Luft und in einem dritten Schritt bis hin zu einer flüssig-halbfesten Stufe. In diesem Element entwickelte sich das Lebendige weiter und begann zugleich, das Seelische zu verinnerlichen in Empfindung, Selbstbewegung und aufdämmerndem Bewusstsein. So werden wir uns mit der Beziehung der Seele zum Leib beschäftigen, mit der rhythmisch vermittelten Polarität von Bewusstsein und Bewegung sowie mit den seelisch-leiblichen Resonanzen und ihren neurobiologischen Aspekten. Dabei werden wir auch Einblicke in die Welt der Tierseele bekommen. Im Zentrum steht die Bedeutung der menschlichen Seele für das Erkranken und Gesunden, das anthroposophische Verständnis der Psychosomatik im weit gefassten Sinne. Der Mensch kann aus seiner geistig-seelischen Dimension heraus erkranken, sich gleichsam selbst vergiften. Der Pharmazeut kann z. B. aus Gift bildenden Pflanzen Heilmittel gewinnen, die diesen abbauenden Prozessen im Menschen entgegenwirken und die Lebensorganisation stärken. Durch die innere Entwicklung der Seele kann der Patient auch seine Gesundungskräfte anregen und unterstützen. So heilen tiefe, geistige Lebensideale die seelische Organisation, Wärme und Liebe wirken heilend auf die Lebensprozesse im Organismus, und Zuversicht kann sich positiv bis auf die physische Ebene auswirken.
Wir wollen diesem Leben der Seele nachspüren, es in der Tonwelt durch Gesang und Klang erfahren und in der Eurythmie-Aufführung in künstlerischer Form erleben. Die Beziehung zum Wasser-Element wird durch die therapeutisch und kasuistisch orientierten Beiträge verständlich werden.
Diese Themen werden in den 53 Gruppen vertieft und thematisch differenziert. Im Science Space wird aus der aktuellen wissenschaftlichen Arbeit zur Anthroposophischen Medizin berichtet und es wird auch Zeit geben, um von den vielfältigen Aktivitäten in der Medizinischen Sektion zu berichten. Auch in diesem Jahr bietet das bunte Fest der Jahreskonferenz reichliche Möglichkeiten der Begegnung und des Austauschs für die vielen Teilnehmer aus nah und fern!

Medizinische Tagung  17.-19. Januar 2020 in Bad Boll/Eckwälden: „Individuelle Pädiatrie“

Anmeldung ab November 2019

  • ANKÜNDIGUNG für 2020:
  • Ostertagung der GAÄD in Kassel
    Beginn:
    Ende:
    Ort:

    Mittwoch, 22. April 2020
    Sonntag, 26. April 2020
    Anthroposophisches Zentrum Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel